Der Sinn des Lebens

Der Sinn des Lebens

Unter dem Sinn des Lebens versteht man die Bedeutung der individuell gegebenen Lebenszeit eines Menschen. Er bezeichnet die „Deutung des Verhältnisses zwischen dem Menschen und seiner Welt“ (P. Tiedemann). Es gibt unzählige weitere mögliche Antworten auf die Frage nach dem „Sinn des Lebens“. Häufig beruhen diese auf religiösen oder philosophischen Überzeugungen. Ansichten über den Sinn des Lebens können sich sowohl von Mensch zu Mensch unterscheiden, als auch im Lauf des Lebens eines einzelnen Menschen variieren. Über die verschiedenen Auffassungen lässt sich keine Übereinstimmung herstellen. Dieses augenscheinliche Fehlen einer allgemein gültigen Antwort kann als unbefriedigend oder belastend empfunden werden. Viele unnötige Spekulationen und Verwirrungen haben ihre Ursache allerdings auch einfach darin, dass versäumt wird, die Begriffe Sinn und Leben eindeutig und klar zu definieren. Oftmals wird die Frage nach dem Sinn des Lebens mit anderen Problemen verwechselt, etwa, ob das Leben einem bestimmten Zweck dienen oder ob ein bestimmtes Ziel erreicht werden soll; allerdings können diese Elemente natürlich auch zusammenfallen.

Übergänge

Jeder Mensch wird im Verlauf seines Lebens mit Veränderungen konfrontiert, die durch neue, bisher unbekannte Anforderungen an ihn entstehen. Derartige Situationen nennen wir „Übergänge“. Übergänge werden durch innere (schwere Krankheit, Pubertät) oder äußere Veränderungen (z.B. Einstieg in das Berufsleben, Heirat, Geburt des ersten Kindes…) ausgelöst. Diese können erwünscht oder unerwünscht, erwartet oder unerwartet eintreten. Sie erfordern eine grundlegende Neuorientierung und eine Veränderung des bestehenden Selbstbildes, der bisher praktizierten Rollenmuster und Verhaltensroutinen. Sie sind Phasen hoher Anforderungen und werden häufig durch intensive Emotionen und (zeitweilige) Verunsicherung begleitet. Sie können die persönliche Entwicklung der Betroffenen fördern und vorantreiben aber auch zu Krisen führen. Menschen, die über erlebte Übergänge berichten, beschreiben diese häufig als Phasen besonders intensiven Erlebens.

Erleichtert werden diese Übergänge durch:

 – ein stabiles Selbstwertgefühl;

 – das Bewusstsein, selbst etwas zu bewirken und sich neuen Anforderungen stellen zu können;

 – das Bewusstsein, Übergänge im eigenen Leben bereits erfolgreich bewältigt zu haben;

 – das Bewusstsein, über Kompetenzen zu verfügen, die in der neuen Situation benötigt werden;

 – Rückhalt, Unterstützung und Begleitung durch das soziale Umfeld und vertraute Bezugspersonen;

 – den Wunsch, in die neue Lebenssituation einzutreten.

Je weniger diese Bedingungen gegeben sind, desto schwerer ist es, den betreffenden Übergang produktiv zu bewältigen.

Google-News zum Thema:

Zahnarzt
Zahnarzt

Esoterik im Zahnarztstuhl - 6 Tag alt
Zahnärztekammern fördern dubiose Methoden, mit denen Patienten das Geld aus der Tasche gezogen wird. Schlimmstenfalls drohen Schäden.und...

Hannes Ringlstetter bei den Nassenfelser Kulturtagen mit seinem ...
Hannes Ringlstetter bei den Nassenfelser Kulturtagen mit seinem ...

donaukurier.de - 3 Tag alt
Nassenfels (wbu) Niederbayerische Schlitzohrigkeit, englisch-spanisches Kauderwelsch, ein Gespür für zündende, zuweilen leicht zotige Pointen, und jede ...und...

Mit nutzlosen Esoterik-Produkten werden Milliarden verdient

idea.de - 3 Woche alt
Köln (idea) – Auf dem Esoterik-Markt wird mit nutzlosen Produkten ein Milliardengeschäft gemacht. Dabei profitieren die Anbieter von der Leichtgläubigkeit vieler Käufer. Das behauptete das TV-Magazin „daheim + unterwegs“ des Westdeutschen...

Wer am Geschäft mit dem Seelenheil verdient
Wer am Geschäft mit dem Seelenheil verdient

Süddeutsche.de - 3 Woche alt
Klar ist: Die Suche nach Orientierung ist trotz der steigenden Zahl von Kirchenaustritten offenbar für viele Menschen ein Thema - und sie sind auch bereit, dafür Geld auszugeben. Am Geschäft mit der Esoterik verdienen viele mit, Verlage...

TV-Sendung mit Engelmedium: Experte warnt vor gefährlicher Esoterik
TV-Sendung mit Engelmedium: Experte warnt vor gefährlicher Esoterik

Neue Westfälische - 4 Woche alt
Verl/Halle/Bielefeld. Von Bachblüten-Tropfen bis Pendeln: Das Millionengeschäft Esoterik boomt. So die Prognose der aktuellen Folge des WDR-Formats „daheim + unterwegs". Um über das Thema „Esoterik" zu diskutieren, wurde auch Andreas...

News via Google. Noch mehr News zum Thema '"esoterik"'